Was ist die Aussage des folgenden Zitats?

Alles wirklich Wertvolle kommt nicht aus dem Ehrgeiz oder aus dem Pflichtgefühl, sondern aus der Liebe und Devotion gegenüber Menschen und objektiven Dingen.

Albert Einstein

Für den Unternehmer sind Ehrgeiz und Pflichtgefühl ganz besonders bedeutende Werte. Mit Ehrgeiz und Pflichtgefühl lassen sich erfolgreiche und dauerhaft beständige Unternehmen schaffen. Aber ist allein ein erfolgreiches und dauerhaft beständiges Unternnehmen bereits das “wirklich Wertvolle” oder muss hier zum Erfolg noch was dazukommen?

Ja, es muss noch etwas dazukommen, als nur erfolgreich zu sein. Denn ein Unternehmen alleine stellt noch nicht das wirklich Wertvolle dar. Wertvoll wird es erst, wenn man es in den sozialen Kontext stellt. Ein Unternehmen ist eine organisierte Zweckgemeinschaft, in der Menschen zusammenarbeiten, um eine Aufgabe gemeinsam zu erfüllen. Diese Zusammenarbeit bedeutet für diese nicht nur die Schaffung der wirtschaftlichen Existenzgrundlage für sich und vielfach für die Familie. Die Zusammenarbeit bedeutet vor allem auch Selbsterfüllung und Freude an gemeinsamen Aufgaben, die in der sozialen Gemeinschaft erzielt werden. Um dieses wirklich Wertvolle im Unternehmen zu erreichen, ist Ehrgeiz und Pflichtgefühl allein nicht ausreichend. Solche sozialen Werte sind nur mit Liebe und Devotion gegenüber den Menschen im Unternehmen und gegenüber objektiven Dingen, wie etwa einer weitgehend umweltfreundlichen Aufgabenerzielung erreichbar.