Zitate | Ludwig Bechstein | Dem Unerstättlichen in jeglichem Genuss wird selbst das Glück zum Überdruss.